Donnerstag, 29. Dezember 2011

A perfect day


Auf einen Tag wie den heutigen habe ich lange gewartet. Nämlich auf einen freien Tag. Und damit meine ich nicht nur einen Urlaubstag, sondern auch einen Tag ganz ohne Verpflichtungen, den ich mir heute gönne. So habe ich mir heute mal wieder einen meiner absoluten Lieblingsfilme Before Sunrise angesehen, den ich immer wieder wunderschön finde. Darin wird auch das Lied "Perfect Day" gespielt - passend zu meinem perfekten Tag: Dieser bestand bisher neben dem Film schauen schon aus einem Sportprogramm, und gleich werde ich mich auf´s Sofa legen und in mein Buch vertiefen. Und heute Abend noch was schönes Kochen.


Jetzt habe ich von hinten angefangen zu erzählen. Zu meinem perfekten Tag gehörte heute auch ein perfektes Frühstück: Gemütlich an den Tisch sitzen (weit weg von irgendeinem Computer o.ä.), Zeitung lesen, Schoko-Granola essen, und dazu Kaffee und frisch gepressten Orangensaft trinken.

Das Granola habe ich auf Dani's Seite Flowers on my plate gesichtet. Das klang gleich so gut, dass ich es direkt nachgemacht habe, unter anderem weil es Schoko-Granola heisst. Und ich bin begeistert, wie einfach man sich sein eigenes Müsli machen kann. Daran werde ich mich sicher auch noch die nächsten Wochen erfreuen, auch wenn ich dann morgens keine Zeit mehr für ein ausgiebiges Frühstück habe.

Kommentare:

  1. Ach herrlich so ein Tag nur für sich alleine und die liebsten Beschäftigungen. Und das Granola spricht mich auch schon alleine mit dem Vorwort Schoko an. Vielen Dank für den Hinweis!
    Liebe Grüße, Remy

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir war es auch ein Kriterium, dass das Granola schokoladig ist. Aber auch die anderen Zutaten, wie die vielen Nüsse, finde ich gut darin.

    AntwortenLöschen
  3. hihi, da ist es ja! :) Freut mich, dass es dir auch so gut schmeckt. Before Sunrise kenne ich auch, wirklich ein richtig schöner Film!

    AntwortenLöschen
  4. Ui, seit ich herausgefunden habe, dass man Granola selber machen kann, bin ich auch ganz hin und weg. Mein Lieblingsrezept ist aus dem Buch "Geschenkideen aus der Küche" und hat eine ganze eingeschmolzene Tafel Schokolade in der Masse!

    Liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen