Dienstag, 6. Dezember 2011

Kirsch-Pudding-Kuchen



Als ich vor einiger Zeit auf der Suche nach einem einfachen und relativ gelingsicheren Rezept für Kirschkuchen war, habe ich dieses gefunden. Und ich habe es mir gemerkt, denn es hat meine Kriterien zu meiner vollsten Zufriedenheit erfüllt und das Ergebnis war richtig lecker.

Dieser Kuchen ist nicht unbedingt weihnachtlich, ich habe ihm aber einfach weihnachtlich gestylt durch die Sternchen. Und Kirschen aus dem Glas gibt es ja das ganze Jahr.

Eine Anmerkung: Anstatt dem Puddingpulver kann man genauso gut 40 g Stärke und evtl. etwas Vanille/Zucker nehmen.


Kommentare:

  1. Boa, dieses Rot ist so verführerisch, es schreit nach fruchtig, säuerlich, süß und jetzt zur Butter-Zimt-Zeit eine geniale Abwechslung! Und wenn es jemand doch adventlich haben möchte, dann kann man doch auch Zimt und andere Gewürze zu den Kirschen geben oder sogar etwas Glühwein verwenden. Mmmh, ich habe richtig Lust darauf bekommen :)
    Liebe Grüße
    Nellichen

    AntwortenLöschen
  2. Das mit den zusätzlichen Gewürzen für Weihnachten ist eine gute Idee!

    AntwortenLöschen