Dienstag, 8. März 2011

Pie mit Ei


Meine Souffléförmchen habe ich nun zum wiederholten Male zweckentfremdet, diesmal nicht für Pudding, sondern für kleine Pies, und zwar mit Speck und Eiern. Eine sehr leckere Entdeckung! Manchmal hat Donna Hay einfach gute Ideen. Das Rezept habe ich aus ihrem Modern-Classics-Buch. Bei 80 Breakfasts hat eine andere Bloggerin das Rezept notiert und interpretiert. Ich habe einfach pro Souffléförmchen eine Scheibe Bacon 5 Minuten im Ofen bei 200°C gebacken. Dann die Förmchen mit Blätterteig ausgekleidet, je etwas Dijonsenf auf den Boden gestrichen und etwas Emmentaler darübergestreut. Schließlich habe ich die Baconscheiben in die Förmchen gelegt und ein Ei daraufgeschlagen und 20 Minuten gebacken.


Und aus der Blätterteigrest wurde auch noch passend zum heutigen Tag, den 8. März, verwertet. Und damit meine ich nicht den Faschingsdienstag. Ich hoffe, man erkennt das Symbol:

0 x Input:

Kommentar veröffentlichen