Samstag, 5. März 2011

Linguine mit Ziegenkäse und Paprika-Kapern-Gemüse

Nach ein paar turbulenten Tagen ohne groß zu kochen, habe ich mich heute wieder nach einer warmen, selbst gekochten und in Ruhe gegessenen Mahlzeit gesehnt. Ein Mega-Kochaktion war's aber auch nicht, Nudeln mit Sauce eben, vegetarisch. Aber trotzdem eine schöne Kombination: Die Paprika zusammen mit Kapern und Ziegenkäse habe ich in einem Kochbuch für Salate gesehen und nun auf ein Nudelgericht angepasst. Zusammen mit Vollkornlinguinen hat mir das sehr gut geschmeckt.


Linguine mit Ziegenkäse und Paprika-Kapern-Gemüse

Zutaten für 2 Portionen

200 g Vollkornlinguine (oder auch normale Linguine)
je ½ rote, grüne und gelbe Paprika
2 EL Olivenöl
100 ml Gemüsebrühe
2 EL Kapern
frische Kräuter wie Petersilie und Rosmarin
60 g Ziegenkäse
Pfeffer
evtl. Salz

Die Paprika vierteln und hobeln bzw. in sehr dünne Streifen schneiden. Das Nudelwasser aufsetzen und die Linguine darin gar kochen. Während dessen in einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die Paprika darin bei mittlerer bis hoher Temperatur ca. 5 Minuten anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen. Wenn die Brühe weitgehend verdampft ist, die Kapern und Kräuter hinzufügen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken (die Brühe, die Kapern und der Käse sind ja schon relativ würzig, ich würze daher gar nicht mehr mit Salz nach). Das Gemüse mit den Nudeln vermengen und servieren. Den in Stücke geschnittenen Ziegenkäse darübergeben.


Kommentare:

  1. schaut gut aus!! hab auch eben erst die herkunft deines namens gesehen, hab mich schon gewundert, komm nämlich auch aus dem finanzsektor und war mir nicht sicher ob nur ich bei deinem blog an swaps erinnert werde ;-) schönes wochenende noch!!

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr einladend aus!!! Esse Linguine auch recht gern...:)

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Find ich witzig, dass der Name jemanden an Swaps erinnert!

    AntwortenLöschen